Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebes Mitglied,

der Frühling ist da und endlich kommen auch die Corona-Impfungen voran: Dank Ihnen! Daher starten wir mit guten Nachrichten in den Mai. 

 
DiGA in der Praxis einsetzen
Seit dem 1. Januar 2021 können Ärzte verschiedene Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) – Apps zur Patientenversorgung – verordnen und abrechnen. Ob Patienten sie annehmen und ob sie sich für Praxen lohnen, wird sich erst zeigen. Rückwirkend wurden für DiGA jetzt neue Gebührenordnungspositionen (GOP) beschlossen. Was dabei zu beachten ist?  
Richtig abrechnen 
 

 
Neues zur Formularversorgung 
Sie müssen Formulare bestellen? Wir informieren Sie über die aktuellen Änderungen im April. Beim Muster 39 wurde die Vordruckerläuterung zu zytologischen Befunden ergänzt. Das Muster 40 entfällt ersatzlos und es gibt eine neue Version der Teilnahme- und Einwilligungserklärung (TE/EWE) zu den Disease-Management-Programmen (DMP). Momentan sehr gefragt sind außerdem Impfausweise. 
Mehr lesen 
 

 
Corona-Impfstoff dienstags bestellen 
Seit Sie in Ihren Praxen mit dabei sind, nehmen die Corona-Impfungen endlich an Fahrt auf. Noch hakt es bei den Impfstofflieferungen und die Halbwertzeit der Infos aus dem Bundesgesundheitsministerium (BMG) ist sehr kurz. Doch jetzt gibt es gute Aussichten für die nächsten Wochen. Die Infos zum Impfen und zu den wöchentlichen Bestellmengen am Dienstag bis 12 Uhr fasst die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) immer aktuell auf ihrer Website zusammen. 
Jetzt informieren 
 

 
Das neue Auf den PUNKT. ist da!
In der zweiten Ausgabe unseres Mitgliedermagazins Auf den PUNKT. erfahren Sie, warum sich KVH-Mitglieder in ihrer Freizeit ehrenamtlich in der Vertreterversammlung (VV) oder anderen Gremien einbringen und was ihnen das Engagement für die Berufspolitik persönlich bringt. Können Sie sich das auch vorstellen? 
Online lesen 
 

 
Vertrag zu Lehrer- und Erziehertests endet
Die Vereinbarungen zu den regelmäßigen Coronatests für Lehrer, Erzieher, Schul- und Kitapersonal in Hessen mit dem Sozial- und dem Kultusministerium enden zum 30. April 2021 und werden nicht mehr verlängert. Das heißt für Praxen: Ab dem 1. Mai können diese Tests auch nicht mehr abgerechnet werden!  
Mehr erfahren 
 

 
Videosprechstunde: Mehr Leistungen
Ärzte können jetzt weitere Leistungen per Videosprechstunde anbieten und abrechnen. Die Mengenbegrenzung bleibt wegen Corona weiterhin aufgehoben, zunächst bis zum 30. Juni 2021. Die KVH hat dazu ihre Übersicht mit allen wichtigen Infos zur Abrechnung frisch aktualisert.  
Jetzt schlau machen 
 

 
EBM: Detailänderungen zum 1. April
Wie immer zum Quartalsbeginn hat es am 1. April 2021 auch wieder Änderungen am Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) gegeben. Beispielsweise können Kinderchirurgen die Urethradruckmessung extra abrechnen und weitere Fachgruppen die Leistungen zur Schlafstörungsdiagnostik.  
Änderungen kennen 
 

 
Bleiben Sie gut informiert! Aktuelle News, nicht nur zu Corona, gibt es täglich auf:
www.kvhessen.de
 
  Kontakt Impressum


Wenn Sie diese E-Mail (an:unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Europa-Allee 90
60486 Frankfurt am Main

Tel 069 24741-7777
Fax 069 24741-68826

Körperschaft des öffentlichen Rechts
onlineredaktion@kvhessen.de