Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebes Mitglied,

man merkt es schon: Der Frühling steht in den Startlöchern. Gerade dieses Jahr freuen wir uns alle ganz besonders darauf. Sie auch? Für die Wartezeit versorgen wir Sie schon einmal mit aktuellen Infos für Ihre Praxis. 

 
KIM-Dienst ab Oktober Pflicht
Haben Sie ihn schon? Spätestens ab Oktober 2021 benötigen alle Praxen einen Dienst für Kommunikation im Medizinwesen (KIM), denn dann werden sie damit die elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen (eAU) ausstellen müssen. Und nicht nur diese, denn künftig soll über KIM die gesamte elektronische Kommunikation im Gesundheitswesen laufen. Damit Sie dafür gut gerüstet sind, hat die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) alles Wichtige zu KIM für Sie in einer Broschüre zusammengefasst.
Jetzt informieren
 

 
Impfungen für niedergelassene Ärzte
Das ist mal eine gute Nachricht: Endlich können sich auch die ambulant versorgenden Ärzte in Hessen und ihr Praxispersonal gegen das Coronavirus impfen lassen. Dafür hat sich der Vorstand der KVH bei der hessischen Landesregierung erfolgreich eingesetzt. Die Impfungen sind bereits in den kommunalen Impfcentern gestartet. Was Sie dazu wissen müssen?
Rundschreiben lesen
 

 
Patientenflyer: besser durch die Corona-Pandemie
Die Corona-Pandemie ist für viele Menschen die größte Herausforderung, die sie in ihrem Leben bisher erlebt haben. Viele Patienten sind dadurch erheblich belastet. Die KVH hat deshalb für ärztliche und psychotherapeutische Praxen einen Patientenflyer erarbeitet: mit Anregungen und Ideen zur Bewältigung dieser Situation.
Flyer downloaden 
 

 
Biontech: Online-Seminar
Wir möchten Sie auf ein kostenloses Online-Seminar der Firma Biontech aufmerksam machen, das wir Ihnen wirklich empfehlen können. Es behandelt auf der Basis von über 5.000 Fragen die wichtigsten Aspekte der SARS-CoV-2 Impfung mit dem ersten zugelassenen mRNA-Impfstoff. Neben vier interessanten Fachvorträgen gibt es auch die Möglichkeit für konkrete Fragen aus dem Teilnehmerkreis. Das Seminar findet bereits nächste Woche, am Mittwoch, dem 3. März 2021 von 19 bis 20.30 Uhr statt.  
Jetzt anmelden 
 

 
Zweitmeinungsverfahren: neue Indikation
Auch Patienten, bei denen der Einsatz einer Knieendoprothese geplant ist, haben seit dem 12. Januar 2021 Anspruch auf eine Zweitmeinung. Die ärztliche Aufklärung wird über den Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) vergütet. 
Richtig abrechnen
 

 
Auslandskrankenversicherte nach dem Brexit behandeln
Der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union (EU), der so genannte Brexit, betrifft auch die Behandlung von Auslandskrankenversicherten in Ihrer Praxis. Dazu haben die EU und das Vereinigte Königreich Ende des Jahres 2020 ein Abkommen mit Übergangsregelungen ausgehandelt. Wissen Sie, was jetzt gilt? 
Jetzt schlau machen
 

 
Bleiben Sie auf dem Laufenden, auch zwischen den Newslettern. Immer tagesaktuelle Infos gibt es auf:
www.kvhessen.de
 
  Kontakt Impressum


Wenn Sie diese E-Mail (an:unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Europa-Allee 90
60486 Frankfurt am Main

Tel 069 24741-7777
Fax 069 24741-68826

Körperschaft des öffentlichen Rechts
onlineredaktion@kvhessen.de