Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebes Mitglied,

das Jahr 2021 ist noch frisch und bringt auch gleich wieder viele Neuigkeiten für Sie und Ihre Praxis mit. Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand!   

 
Ergotherapie verordnen: Das geht!
Seit dem 1. Januar 2021 können auch Psychologische Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten Ergotherapie verordnen, wenn bei Patienten psychische Erkrankungen beziehungsweise bestimmte Erkrankungen des zentralen Nervensystems oder Entwicklungsstörungen vorliegen. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat dazu umfassende Infos zusammengestellt.
Jetzt informieren 
 

 
Kennen Sie das Verordnungsportal der KVH?
In den letzten Jahren hat der Gesetzgeber die Verordnungsmöglichkeiten für Psychotherapeuten deutlich ausgeweitet. Ob Krankenhauseinweisung, Krankentransport, medizinische Reha, psychiatrische häusliche Krankenpflege, Ergotherapie oder Soziotherapie: Bei Verordnungen ist einiges zu beachten. Wo sind Fallstricke? Antworten darauf, News und Infos zu Fortbildungsveranstaltungen finden Mitglieder der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen (KVH) im Infoportal Verordnungen (Login geschützt). Registrieren Sie sich, wenn Sie noch keinen Zugang haben! 
Infoportal entdecken 
 

 
Psychiatrische häusliche Krankenpflege abrechnen 
Psychologische Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten können seit dem 1. Januar 2021 die Erst- und Folgeverordnung von psychiatrischer häuslicher Krankenpflege ausstellen und Leistungen dafür abrechnen. Die KVH gibt Ihnen dazu Abrechnungstipps. 
Richtig abrechnen
 

 
Telefonsprechstunde: Regelungen verlängert
Die Möglichkeit, Zuschläge zur Telefonsprechstunde abzurechnen, wurde erneut bis zum 31. März 2021 verlängert. Auch viele weitere coronabedingte Sonderregelungen gelten jetzt länger, zum Beispiel die Aufhebung der Mengenbegrenzung bei der Videosprechstunde. Haben Sie den Überblick?  
Zu den Sonderregelungen 
 

 
Patientenflyer: besser durch die Corona-Pandemie
Die Corona-Pandemie ist für die meisten Menschen die größte Herausforderung, die sie in ihrem Leben bisher erlebt haben. Viele Patienten sind dadurch erheblich belastet. Die KVH hat deshalb für ärztliche und psychotherapeutische Praxen einen Patientenflyer erarbeitet: mit Anregungen und Ideen zur Bewältigung dieser Situation.
Flyer downloaden
 

 
Corona und Psychotherapiebehandlungen
Wie beeinflusst die Corona-Pandemie Psychotherapiebehandlungen? Das möchte die Justus-Liebig-Universität Gießen für eine Studie wissen und hat dazu eine Umfrage unter Psychotherapeuten gestartet. Die KVH unterstützt die Universität dabei. Machen Sie mit und teilen Sie Ihre Erfahrungen!
Jetzt teilnehmen
 

 
Bleiben Sie auf dem Laufenden, auch zwischen den Newslettern. Immer die neuesten Infos lesen Sie auf www.kvhessen.de
 
  Kontakt Impressum


Wenn Sie diese E-Mail (an:unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Europa-Allee 90
60486 Frankfurt am Main

Tel 069 24741-7777
Fax 069 24741-68826

Körperschaft des öffentlichen Rechts
onlineredaktion@kvhessen.de