Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebes Mitglied,

haben Sie vor Silvester auch davon geträumt? Das Jahr 2021 beginnt, Sie wachen auf und Corona ist vorbei. Leider funktioniert das nur im Traum. In der Realität müssen wir uns weiter mit dem Virus auseinandersetzen, aktuell besonders mit den Impfungen dagegen. Wir starten mit frischen Infos für Sie. 

 
Corona-Impfungen: Wann sind die Praxen dran? 
Die Impfungen sind gestartet, aber leider gilt dies noch nicht für die niedergelassenen Ärzten und ihr Praxispersonal. Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) setzt sich dafür ein, dass sich das ändert. Wir informieren Sie über den aktuellen Stand.
Mehr erfahren
 

 
Im Impfzentrum helfen: Was ist wichtig?
Viele Mitglieder der KVH möchten sich erfreulicherweise in den hessischen Corona-Impfzentren engagieren. Daher erreichen uns dazu viele Fragen, zum Beispiel zur Vergütung, zur Haftpflicht oder zur Sozialversicherungspflicht. Wissen Sie, was dabei wichtig ist?
Jetzt schlau machen
 

 
CoronaImpfV: Atteste für Risikopatienten
Die Corona-Impfungen selbst sind derzeit nicht Bestandteil der vertragsärztlichen Versorgung, sondern werden in den Impfzentren erbracht. Niedergelassene Ärzte können nach der Coronavirus-Impfverordnung (CoronaImpfV) jedoch Atteste für Patienten mit Priorisierung ausstellen und Leistungen dafür abrechnen. Lesen Sie, was Sie dabei beachten müssen. 
Richtig abrechnen
 

 
Neues zur Testverordnung
Im Zusammenhang mit der Coronavirus-Testverordnung (TestV) gibt es Neues zur Abrechnung. Bei medizinischen Heilberufen – wie beispielsweise bei Physiotherapeuten, Logopäden, psychologischen Psychotherapeuten und Hebammen – können Ärzte jetzt einen Test je Woche durchführen. Unsere Übersicht zu den Abrechnungsmöglichkeiten ist frisch aktualisiert.
Jetzt durchblicken
 

 
Neue Version des OPS schon seit 1. Januar 2021 
Anders als in den Vorjahren wurde der Operationen- und Prozedurenschlüssel (OPS) nicht erst zum zweiten Quartal, sondern bereits zum ersten Quartal 2021 angepasst. Damit hat sich auch der Anhang 2 des Einheitlichen Bewertungsmaßstabs (EBM) geändert. Das heißt für Ihre Praxis: Neue OPS-Codes wurden aufgenommen, andere gestrichen. Welche es betrifft? 
Mehr wissen 
 

 
Corona-Sonderregelungen für DMP verlängert
Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat erneut die Ausnahmeregelungen für Disease-Management-Programme (DMP) aufgrund der COVID-19-Pandemie verlängert, diesmal dynamisch und rückwirkend ab dem 1. Januar 2021. Die Änderungen betreffen vor allem die Schulungs- und Dokumentationspflicht.
Jetzt informieren 
 

 
Trauer um Dr. med. Hans-Friedrich Spies
Die KVH trauert um ihren langjährigen Vorstandsvorsitzenden, Dr. med. Hans-Friedrich Spies, der am 15. Januar 2021 im Alter von 76 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben ist. Wir werden Dr. Spies ein würdiges Andenken bewahren.
Pressemeldung lesen 
 

 
Bleiben Sie auf dem Laufenden, rund um Corona und alle anderen Themen, die Sie in Ihrer Praxis bewegen: mit tagesaktuellen Infos auf
www.kvhessen.de
 
  Kontakt Impressum


Wenn Sie diese E-Mail (an:unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Europa-Allee 90
60486 Frankfurt am Main

Tel 069 24741-7777
Fax 069 24741-68826

Körperschaft des öffentlichen Rechts
onlineredaktion@kvhessen.de