Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebes Mitglied,

wir befinden uns bereits im letzten Quartal 2020, und auch dieses hält für Sie wieder viele Neuigkeiten bereit. Ob aktuelle Abrechnungsänderungen, die Verlängerung oder Wiederaufnahme von Corona-Sonderregelungen oder neue digitale Features: Bleiben Sie mit unseren News für Ihre Praxis am Ball! 

 
Update zur Psychotherapie-Abrechnung
Frisch aktualisiert: Unsere Infos rund um die Psychotherapie-Abrechnung auf unserer Homepage. Bringen Sie sich auf den neuesten Stand mit unseren Hinweisen, was Sie jetzt unbedingt bei Ihrer Abrechnung beachten sollten, und der Übersicht zur Videosprechstunde.
Jetzt lesen
 

 
Telekonsilien richtig abrechnen
Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten können seit dem 1. Oktober 2020 neue Leistungen über den Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) abrechnen, wenn sie Telekonsilien durchführen. Das ist bei unterschiedlichen fachlichen Fragestellungen mit ambulant oder stationär tätigen Kolleginnen und Kollegen möglich. In welchen Fällen Sie die neuen Gebührenordnungspositionen (GOP) ansetzen können?
Mehr erfahren
 

 
Wieder da: die Telefonsprechstunde
Seit dem 2. November 2020 können Sie wegen der gestiegenen Infektionszahlen bei der Corona-Pandemie erneut die Telefonsprechstunde abrechnen. Dabei geben Sie zwei Zuschläge über den Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) an. Die Sonderregelung gilt vorerst bis zum 31. Dezember 2020.
Richtig abrechnen
 

 
Nutzen Sie die Testabrechnung!
Kennen Sie die Testabrechnung? Bevor Sie Ihre Abrechnung bei der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen (KVH) abgeben, können Sie sie probeweise mit dem KVH-Regelwerk abgleichen. Die KVH prüft bei allen eingegangenen Abrechnungen, ob sie mit den EBM-Vorgaben sowie den hessischen Regelungen und Verträgen konform sind. Zum Beispiel, ob Sie die Videosprechstunde korrekt abgerechnet haben. Der große Vorteil: Sie erhalten sofort eine Abrechnungsinfo und können notwendige Korrekturen im Praxisverwaltungssystem (PVS) ohne Zeitdruck vornehmen, bevor Sie die Echtabrechnung absenden.
Jetzt informieren
 

 
Fortbildungsprogramm 2021 kommt
Die KVH hat 2020 auf die Corona-Pandemie schnell reagiert und verschiedene Fortbildungen kurzfristig online angeboten. Weil das so gut funktioniert hat, nehmen wir diese positiven Erfahrungen mit ins Jahr 2021 und bieten Ihnen neben Präsenz- auch weiterhin Onlineveranstaltungen an. Das neue Fortbildungsprogramm ist auf dem Weg in Ihre Praxis – schauen Sie mal rein, es ist bestimmt etwas für Sie dabei!
Fortbildungen buchen
 

 
Patientenbefragung: Jetzt auch digital
Psychotherapie-Praxen, die eine Patientenbefragung nach der Richtlinie zum Qualitätsmanagement (QM) machen möchten, können dies jetzt nicht nur in Papierform, sondern auch digital. Nutzen Sie dieses neue Angebot und sprechen Sie einfach die QM-Beraterinnen der KVH an. Sie unterstützen Sie gerne dabei.
Beraten lassen
 

 
Neues Qualitätszirkel-Modul
Gemeinsam mit dem Angebot der digitalen Patientenbefragung ist ein weiteres hessisches Qualitätszirkel-Modul (QZ-Modul) gestartet. Wir freuen uns, Ihnen und Ihren QZ-Teilnehmern die Vorteile des neuen Moduls „Patientenbefragung“ vorstellen zu dürfen. Kennen Sie schon die bereits vorhandenen hessischen QZ-Module?
Jetzt entdecken
 

 
Corona-Zeiten sind schnelllebige Zeiten. Deshalb gibt es auf unserer Homepage auch täglich Neues, besonders zum Thema Corona. Zum Beispiel bieten wir neu ein Corona-Stoppschild als Plakat zum Ausdrucken für Ihre Praxis an. Bleiben Sie auf dem Laufenden und informieren Sie sich tagesaktuell auf www.kvhessen.de
 
  Kontakt Impressum


Wenn Sie diese E-Mail (an:unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Europa-Allee 90
60486 Frankfurt am Main

Tel 069 24741-7777
Fax 069 24741-68826

Körperschaft des öffentlichen Rechts
onlineredaktion@kvhessen.de