Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebes Mitglied,

noch haben wir Sommer, aber das neue Schuljahr steht schon vor der Tür. Es bringt dieses Jahr ganz neue Herausforderungen mit sich, nicht nur für Eltern, Lehrer und Kinder, sondern auch für Ärzinnen und Ärzte in Hessen. Natürlich haben wir noch mehr News für unsere Mitglieder in petto.

 
Testen für den Schulstart
Wenn die großen Ferien vorbei sind, soll in Hessen die Schule wieder starten – unter Corona-Bedingungen. Damit das gelingt, hat das Kultusministerium die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) um Unterstützung gebeten und mit ihr freiwillige Tests von Lehrkräften auf SARS-CoV-2 vereinbart. Sie möchten aktiv dabei helfen?
Jetzt teilnehmen
 

 
COVID-Koordinierungscenter mit reduzierten Servicezeiten
Erfreulich ist, dass die Infektionen durch das Coronavirus in Hessen derzeit auf überschaubarem Niveau bleiben und Sie, unsere Mitglieder, verstärkt in den eigenen Praxen Tests durchführen. Dadurch kann die KVH die Öffnungszeiten der COVID-Koordinierungscenter zum 1. August teilweise reduzieren, was hoffentlich so bleibt. Die KVH gibt Ihnen einen Überblick über die aktuellen Regelungen.
Öffnungszeiten kennen
 

 
Muster 10C jetzt bestellen
Darauf haben Sie schon gewartet: Das neue Muster 10C, mit dem Ärzte Tests auf das Corona-Virus veranlassen können, kann seit dem 29. Juli bei unserem Dienstleister RIECO bestellt werden. Es enthält einen eindeutigen QR-Code, mit dem getestete Personen ihr Ergebnis abrufen können. Da zunächst nur begrenzte Mengen zur Verfügung stehen, bestellen Sie bitte nur entsprechend dem aktuellen Bedarf. Was Sie sonst noch dazu wissen müssen?
Mehr erfahren
 

 
Videosprechstunde: Übersicht aktualisiert
Trotz vieler Änderungen: Wir bleiben am Ball! Für unsere Mitglieder, die die Videosprechstunde abrechnen, haben wir die Übersicht der Leistungen und Suffixe aktualisiert. Die Leistungen, die Sie neben dem Technikzuschlag mit der Gebührenordnungsposition (GOP) 01450 noch abrechnen können, haben wir kompakt zusammengefasst. 
Richtig abrechnen
 

 
Neue Kostenpauschalen für endoskopische Einmalprodukte
Seit dem 1. Juli 2020 können Ärzte für endoskopische Einmalprodukte drei neue Kostenpauschalen aus dem Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) abrechnen. Dies hat der Bewertungsausschuss beschlossen und damit die bis zum 30. Juni geltende Übergangsregelung abgelöst, nach der die Leistungen in der Abrechnung mit einem Suffix gekennzeichnet werden mussten. 
Jetzt informieren
 

 
Das ist wichtig: Zi-Umfrage zu Praxiskosten
Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) befragt aktuell im Auftrag der KVen und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) ausgewählte Ärzte zu ihren besonderen Kosten im Praxismanagement. Verschiedene gesetzliche Neuregelungen bewirken zum Beispiel höhere Kosten für Praxen. Damit die KVH als Interessensvertretung ihrer Mitglieder etwas in der Politik erreichen kann, bittet unser Vorstand Sie darum, an der Umfrage teilzunehmen, wenn Sie angeschrieben worden sind.
Inhalte kennen
 

 
Digitalisierung: Offener Brief der KVen an Minister Spahn
Die Vorstände der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und der 17 Kassenärztlichen Vereinigungen fordern in einem offenen Brief vom 24. Juli 2020 Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zu einem Kurswechsel in der Digitalisierung des Gesundheitswesens auf. Die Rahmenbedingungen seien für die niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten nicht mehr tolerierbar. Was die Hintergründe dafür sind? 
Offenen Brief lesen
 

 
Bleiben Sie aktuell mit täglichen News auf
www.kvhessen.de
 
  Kontakt Impressum


Wenn Sie diese E-Mail (an:unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Kassenärztliche Vereinigung Hessen
Europa-Allee 90
60486 Frankfurt am Main

Tel 069 24741-7777
Fax 069 24741-68826

Körperschaft des öffentlichen Rechts
onlineredaktion@kvhessen.de